hope-4-you - Wir aus Balingen (Meine geistliche Heimat)
DE-72336 Balingen - Homepage der Stadt Balingen, Baden-Württemberg

 Navigation

 Aktuelles
 Feedback
 Impressum / Kontakt
 Info
 Prinzipien
 Danke!
 Unterstützen Sie

 Fragezeichen
 Gute Nachricht!
 Haftungsausschluß
 Copyright
 Banner zum Verlinken
 Sitemap
 - alles auf einen Blick

 

 Linksammlung

 Zur Auswahl der
 externen Links ...

 

audiobibelneü.de 

 

xn--audiobibelne-olb.de

 

Besucher dieser Seite
werden  anonym (!)
gespeichert.
Dies können Sie
 hier umgehen ...   : )
Audio-Bibel NeÜ - deutschsprachige MP3-Dateien zum kostenlosen Download - um eine Audio-Datei der Audio-Bibel NeÜ anzuhören, bzw. herunterzuladen, treffen Sie Ihre Auswahl bitte in den Untergruppen "Das Alte Testament" bzw. "Das Neue Testament", - oder verschaffen Sie sich auf der SITEMAP einen ersten Überblick (Download ist auch dort möglich)

Das Alte Testament


Geschichtsbücher

Poetische Bücher

Prophetische Bücher
 

JesusChronik

Audio-Bibel NeÜ - deutschsprachige MP3-Dateien zum kostenlosen Download - um eine Audio-Datei der Audio-Bibel NeÜ anzuhören, bzw. herunterzuladen, treffen Sie Ihre Auswahl bitte in den Untergruppen "Das Alte Testament" bzw. "Das Neue Testament", - oder verschaffen Sie sich auf der SITEMAP einen ersten Überblick (Download ist auch dort möglich)

Das Neue Testament


Evangelien & Apostel

Briefe

Offenbarung
 

     Info zum Brief an Titus


Nach dem Amtsantritt des Prokurators Porcius Festus findet endlich  die öffentliche Gerichtsverhandlung gegen Paulus statt. Dabei beruft dieser sich  auf den Kaiser in Rom und wird deshalb in einem Gefangenentransport nach Rom  eingeschifft. Einige Freunde begleiten den Apostel, unter ihnen sind Lukas,  Titus und Aristarch. Widrige Winde zwingen die Seeleute, Kurs auf Kreta zu  nehmen. Dort haben Paulus und seine Freunde offenbar genügend Zeit, die  christlichen Gemeinden auf der Insel zu besuchen und vielleicht sogar einige zu  gründen. Deswegen lässt der Apostel seinen Mitarbeiter  Titus auf Kreta zurück, um die Missionsarbeit fortzusetzen und die Gemeinden zu  stabilisieren. Doch kurz nach seiner Abreise gerät das Schiff in einen schweren  Sturm. Das Schiff treibt nach Nordwesten in die äußere Adria und strandet nach  14tägiger Irrfahrt an einer Insel. Die Gestrandeten werden von den  Inselbewohnern sehr freundlich behandelt und erfahren, dass sie in Melite gelandet waren, einem Küstenstreifen der westgriechischen  Insel Kephallenia (Apostelgeschichte 28,1).

Paulus vermutete, dass der  Hauptmann in der aufstrebenden westgriechischen Großstadt Nikopolis überwintern  wollte. Diese war nur 60 Kilometer entfernt und verfügte über geeignete Unterkünfte für die 200 Gefangenen und die Soldaten. Deshalb schrieb er bald  nach der Ankunft auf Kephallenia den Titusbrief, in dem er seinen Mitarbeiter  auf Kreta bittet, zu ihm nach Nikopolis zu kommen.

Karl-Heinz Vanheiden
 

zurück ...

zurück zur vorherigen Auswahl

zu den Audiodateien ...

weiter ...


 

[Aktuelles] [Impressum / Kontakt] [Info] [Prinzipien] [Danke!] [Unterstützen Sie] [Fragezeichen] [Gute Nachricht!] [Haftungsausschluß] [Copyright] [Banner zum Verlinken] [Sitemap] [Linksammlung]
Die NeÜ bibel.heute-Übersetzung von Karl-Heinz Vanheiden: Die Grundlage für diese Audio-Dateien
ER wartet - Podcast: tägliche Bibellesung von Konstanze Döring und Ilonka Sposato (aus der NeÜ bibel.heute)
Flyer_NeU_erschienen